DXRacer F Series Test – Testsieger + Preisvergleich

In unserem großen DXRacer F Series Test haben wir uns vor allem mit den Modellen aus der DXRacer F Series auseinandergesetzt. Wir stellen euch hier die absolut besten Modelle aus der F Series vor und natürlich den Testsieger, den DXRacer 1.

Was ist die DXRacer F Series?

Die DXRacer F Series ist entstanden, da DXRacer Gaming Stühle entwickeln wollte, die dem Empfinden in einem Sportsitz sehr nah kommen. Daher sind die Gamer Stühle aus der DXRacer F Series oft eher eng geschnitten und für dünnere und nicht all zu große Menschen gedacht. Das F aus F Series steht für Formula, was den Bezug zum Rennsport verdeutlicht.

Laut den offiziellen Herstellerangaben eignen sich die Stühle aus der DXRacer F Series für Gamer mit einer Größe von 170-180 cm. Unseren Erfahrungen nach sind die Stühle jedoch auch für etwas kleinere und etwas größere Menschen bis 190 cm noch vernünftig nutzbar. Zudem ist das maximale Belastungsgewicht mit 100 Kilogramm angegeben.

 

Welche Merkmale besitzt die DXRacer F Series?

Neben den bereits angesprochenen Größen- und Belastungswerten sind die Stühle oft mit einem Lenden- und Nackenkissen ausgestattet. Dies garantiert ein angenehmes Gefühl beim Sitzen und hilft dabei, Rückenschmerzen vorzubeugen und zu verhindern. Die Stühle sind mit einem Gaslift ausgestattet, der ebenfalls TÜV geprüft ist. Als Bezug kommt entweder ein Stoffbezug oder Kunstleder zum Einsatz. Dieser Bezug sorgt im Zusammenspiel mit dem darunter liegenden Kaltschaumpolster für ein komfortables Sitzgefühl. Preislich ist die F-Series unter anderen Produktreihen von DXRacer angesiedelt und daher eher im Mittelfeld.

 

DXRacer F Series Stühle

 

Testsieger: DXRacer 1

DXRacer 1 Bild
DXRacer 1 Test


Der DXRacer 1 hat bei unserem Test das beste Ergebnis erzielt. Der DXRacer 1 ist der absolute Bestseller unter den Gaming Stühlen und kann diesen Platz dank bester Qualität nun schon über einen längeren Zeitraum halten. Ausgestattet mit einem weichen Sitzpolster bietet er ausgezeichneten Sitzkomfort. Dank der um bis zu 170° verstellbaren Rückenlehne kann man langfristig ohne Probleme auf dem Stuhl sitzen bleiben. Wer zwischendurch mal eine kleine Entspannung braucht klappt somit die Rückenlehne nach hinten und kann auf dem Stuhl nahezu liegen. Dies ist besonders cool, wenn man zwischendurch einfach mal entspannt vorm PC sitzen und Musik hören möchte. Armlehnen und Gesamthöhe können einfach verstellt werden, sodass sich der Stuhl individuell auf die körperlichen Voraussetzungen eines jeden Benutzers einstellen lässt. Die Sitzfläche ist etwa 52 x 45 cm groß, in der Höhe ist der Stuhl zwischen 42 und 52 cm höhenverstellbar.

Im Lieferumfang ist eine sehr einfache Aufbauanleitung enthalten, die es auch Laien ermöglichen sollte, den Stuhl innerhalb kürzester Zeit aufzubauen.

Alles in allem ist der DXRacer 1 dank größtem Sitzkomfort und netten Extras wie der verstellbaren Rückenlehne, der Wipp- und Feststellfunktion, sowie der höhenverstellbaren Armlehnen sein Geld absolut wert. Wer auf Qualität setzt und dabei noch größten Sitzkomfort genießen möchte, kann bedenkenlos beim DXRacer 1 zuschlagen.

Schau dir jetzt das Angebot auf Amazon an!

 

Alternative: DXRacer 5

DXRacer 5 Bild
DXRacer 5 Test

Die Ähnlichkeit zwischen dem DXRacer 1 und dem DXracer 5 aus der DXRacer F Series ist auf den ersten Blick erkennbar. Während der DXRacer 5 eher auf ein schlichtes äußeres und eine schlichte Farbwahl setzt, sind beim DXRacer 1 noch farbliche Akzente in rot gesetzt. Dies ist auch der größte Unterschied, der bei den beiden Stühlen erkennbar ist. Der DXRacer 5 wird öfter im Home-Office oder Büro Bereich eingesetzt, während der DXRacer 1 bei Gamern am beliebtesten ist. Der DXRacer 5 ist zudem etwas schwerer als der DXRacer 1. Wer also einen sehr guten Stuhl sucht, der nicht so auffällig ist und besser im Büro oder Home-Office Bereich eingesetzt werden kann, kann ohne Bedenken zum DXRacer 5  greifen.

Schau dir jetzt das Angebot auf Amazon an!

 

 

Fazit DXRacer F Series

Wir hoffen, dass Ihnen die Stühle aus der F Series gefallen. Sollten Sie bedenken bei der Auswahl der Größe haben, so ist es empfehlenswert, sich einmal unsere Größenübersicht im DXRacer Haupttest anzugucken. Ansonsten finden Sie auch hier den Test der DXRacer D Series und hier den Test der DXRacer R Series.