AKRacing Player Series Test – Testsieger + Preisvergleich

Im heutigen Test wollen wir Ihnen die Gamingstuhl Player Series von Akracing vorstellen, indem wir einige Merkmale analysieren werden. So können Sie herausfinden, ob die Player Series zu Ihnen passt!

Was ist die Akracing Player Series?

Wie alle Stühle von Akracing, soll auch die Player Series das Innere eines Sportwagens darstellen. Genauso wie im sportlichen Auto ist es auch für Gamer wichtig, dass die Ergonomie und der Komfort des Sitzes stimmt. Die Player Series hat ein ganz neues Design und ist in mehreren Farben erhältlich. Besonders dabei ist, dass es auch einen rosa-schwarzen Gamingstuhl gibt, welches vor allem weiblichen Gamern gefallen wird.

Welche Merkmale hat die Akracing Player Series?

Die Player Series von Akracing ist mit hochwertigem Pu-Leder überzogen, welches nicht unangenehm riecht. Zudem ist es von Vorteil, dass man den Gamingstuhl ohne Probleme abwischen kann.

Der Sitzkomfort wird erhöht durch ein Kissen, welches verstellbar ist. Des Weiteren lassen sich auch die Armlehnen individuell anpassen. Diese sind sehr weich gepolstert und ergonomisch geformt.

Zudem lässt sich die Empfindlichkeit der Wipp-Funktion an das eigene Körpergewicht anpassen, sodass man leichter oder schwerer wippen kann.

Das Design des Gamingstuhls ist ansprechend modern und auffällig. Außerdem ist positiv , dass man die Wahl zwischen sechs verschiedenen Farbgebungen hat: schwarz-blau, schwarz-rosa, schwarz-grün, schwarz-orange, schwarz-weiß und schwarz-rot.

Der Gamingstuhl ist ergonomisch geformt und sorgt für eine gesunde Sitzhaltung für den durchschnittlich gewachsenen Gamer mit einer Körpergröße von 165 cm – 190 cm und einem Gewicht von bis zu 150 kg.

Besonders gut ist, dass bei diesem Gamingstuhl alle notwendigen Werkzeuge und Materialien dabei sind , um diesen aufzubauen. Für das Aufbauen benötigt man durchschnittlich 30 Minuten.

Das Schaumstoffpolster unter dem Kunstlederbezug ist hochverdichtet und verspricht eine hohe Langelebigkeit. Zudem fördert es den Sitzkomfort.

Die Rückenlehne lässt sich sogar bis in die Horizontale verstellen, weshalb man – falls benötigt- in dem Gamingstuhl schlafen könnte.

Außerdem ist sehr positiv an der Player Series von Akracing, dass die Sitzflächenhöhe verstellbar ist und eine Säule mit langlebigen Druckluftheber ( Klasse 4) besitzt.

Für Stabilität sorgt die Stahlkonstruktion im Kern des Gamingstuhls und auch das fünf Rollen Achsensystem, welches sehr robust ist. Die Rollen sind sehr hochwertig und hinterlassen keine Spuren oder Kratzer auf dem Boden, da die Rollen niemals haken.

Der Stuhl

AKRacing Player Series günstig
AKRacing Player Series Design
  • Gesamthöhe mit Basis: 128,5 cm- 136 cm
  • Breite Rückenlehne ( Schulterhöhe): 56,5 cm
  • Breite Rückenlehne ( Beckenhöhe): 55 cm
  • Breite Sitzfläche: 36,5 cm
  • Tiefe Sitzfläche: 56 cm
  • Gewicht: 30 kg
  • Belastbarkeit: 150 kg

Schau dir jetzt das Angebot auf Amazon an!

Fazit

Dieser Gamingstuhl ist für den schlanken bis etwas überdurchschnittlichen Gamer geeignet und verspricht die Unterstützung einer gesunden Körperhaltung. Sehr positiv ist an der Player Series, dass es auch ein Modell für Mädchen gibt, was es zuvor noch nicht gab. Wenn Sie das Design anspricht, dann empfiehlt sich der Kauf eines Gamingstuhls aus der Player Series von Akracing. Wollen Sie noch ein paar alternative Gamingstühle  von AkRacing anschauen? Dann klicken Sie hier.