AKRacing Gaming Stuhl

Neben der bekanntesten Marke DxRacer für Gamingstühle ist auch die Marke Akracing sehr empfehlenswert, da sie sich ebenso auf hochqualitative Gamingstühle spezialisiert hat. In diesem Artikel wollen wir Ihnen die Marke kurz vorstellen, damit Sie entscheiden können, ob die Marke und deren Gamingstühle zu Ihnen passt.

Vorstellung der Marke

Die Marke Akracing nennt sich selbst einen der führenden Gamingstuhl-Hersteller der Welt, welche Produkte mit höchster Qualität herstellt. Zudem sei die Marke eine intelligente Wahl , wenn es um die eSport-Szene geht, da sie in Kontakt mit Top- eSport-Teams in Kontakt steht. Ein Beispiel dafür wäre das Team Dignitas. Mit Hilfe dieses Teams konnten die Gamingstühle in den Kategorien Komfort und Haltbarkeit angepasst und auch verbessert werden.

Besondere Merkmale der Gamingstühle von Akracing

Ein besonderes Augenmerk legt Akracing auf die Ergonomie des Gamingstuhls. Der Stuhl soll optimal an die Bewegung und die Figur des Spielers angepasst sein.

Natürlich spielt auch das Design eine große Rolle. Dieses ist bei den verschiedenen Gamingstuhl Series unteschiedlich, jedoch soll es natürlich den Gamer ansprechen. Deshalb wird auf einzelne Farbakzente gesetzt und das Äußere wird schlicht und hochwertig gestaltet. Zudem soll das Design an das Innere eines Sportwagens erinnern und ist dementsprechend weich und gut gepolstert.

Außerdem ist es für die Hersteller der Gamingstühle sehr wichtig, dass die Funktionalität so hoch wie nur möglich ist. Hierbei soll zudem gewährleistet werden, dass der Gamer ohne Probleme länger in dem Stuhl ausharren kann ohne jegliche körperliche Beschwerden zu verspüren. Viel mehr noch soll er sich wohlfühlen in dem Gamingstuhl von Akracing, da es bei langem Sitzen zu vielen körperlichen Beschwerden kommen kann. Der Grund für jegliche körperliche Beschwerden sind meistens eine schlechte Haltung, welcher mit einem Gamingstuhl von Akracing hervor gebeugt werden soll und positive Effekte auf die Gesundheit haben wird.

Des Weiteren soll der Gamingstuhl eine Verlängerung der Wirbelsäule sein, da diese, wie auch Nacken, Schultern, Arme und Handgelenke, oft belastet wird. Die Hersteller der Marke Akracing behaupten genau zu wissen welche Bewegungen bei Routineaufgaben durchgeführt werden, um dieses Wissen in den Aufbau des Gamingstuhls zu stecken.

Ein weiteres Merkmal der Gamingstühle von Akracing ist das robuste Metallgestell. Dieses sorgt für die Langlebigkeit des Stuhls, sodass er auch bei intensiver Benutzung auf einen längeren Zeitraum genutzt werden kann.

Welcher Stuhl von AKRacing ist der Beste?

Diese Frage lässt sie genau wie bei den Stühlen von DXRacer nur sehr sehr schwer beantworten, da dies immer vom eigenen Geschmack und von der eigenen Größe abhängt. Generell unterscheiden sich die Stühle jedoch zumindest qualitativ kaum, da sie alle sehr hochwertig sind.

Für kleinere Leute

Gaming Stuhl Akracing
AKRacing Prime

Für kleinere Leute ist der Stuhl aus der Prime Series empfehlenswert, da er etwas kleiner und enger geschnitten ist als die meisten anderen Stühle und daher für kleinere Menschen den größten Sitzkomfort bieten wird. Mehr zum AkRacing Prime erhaltet ihr in unserem Test hier.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Sitzfläche 56 x 37 cm
  • Sitzhöhe 42 – 50 cm
  • verstellbarer Gaslift
  • Belastbar bis 150 Kilogramm
  • Lenden- und Nackenkissen

Schau dir jetzt das Angebot auf Amazon an!

Für größere Leute

Für größere Leute eignet sich ein Stuhl aus der ProX Series am besten. Dieser ist deutlich größer und auch belastbarer als die Stühle der aus der Prime, Premium und Nitro Series. Er ist zwar auch etwas teurer, bietet dafür jedoch den größten Komfort und ist in etwa das Gegenstück zur King Series auf Seiten von DXRacer, welcher ebenfalls auf große Gamer ausgelegt ist. Noch mehr Informationen über den Stuhl findet ihr hier.

 

Schau dir jetzt das Angebot auf Amazon an!

Die verschiedenen Series von Akracing

Welche Series gibt es?

Die Marke Akracing bietet eine Auswahl aus verschiedenen Series in unterschiedlichen Farben an.

Insgesamt gibt es sieben verschiedene Modellserien aus denen Sie wählen können. In unseren Tests stellen wir Ihnen einige davon vor:

Welche ist für wen geeignet?

Genau wie bei DXRacer sind die verschiedenen Serien von AKRacing auf Gamer mit unterschiedlicher Statur abgestimmt. Generell sind die Prime, Nitro und Octane Series eher kleiner und die Premium, Rush, Player und ProX Series fallen etwas größer aus und sind komfortabler für größere Gamer.

Verallgemeinert kann man sagen:

Prime, Nitro, Octane:

  • Körpergröße: 160-185cm
  • Körperbau: schmal bis normal

Premium, Rush, Player, ProX:

  • Körpergröße: 180-200cm
  • Körperbau: normal bis kräftig

Dies sind jedoch stark verallgemeinerte Werte und daher lohnt es sich, nochmal einen genaueren Blick in unsere einzelnen Tests zu werfen.

Fazit AKRacing Gaming Stühle

Nicht umsonst bezeichnet sich AKRacing selber als einer der führenden Hersteller für Gaming Stühle. Neben DXRacer ist AKRacing wohl der Hersteller mit der größten Qualität und Produktvielfalt. Wer sich für einen Stuhl dieser beiden Marken entscheidet macht definitiv nichts falsch und ist auf der sicheren Seite was Qualität und Langlebigkeit angeht.