Gaming Stuhl Ratgeber

Jeder passionierte Gamer wird eine Menge Zeit vor seinem Computer verbringen. Auf Dauer wird das meistens nicht nur unbequem, sondern kann auch negative Folgen für die Gesundheit haben. Wer häufig von Rückenschmerzen geplagt wird, oder Schmerzen in Nacken oder den Schultern hat, sollte sich nach einem neuen Stuhl umsehen. Dafür haben wir unseren Ratgeber.

Unser Testsieger

DXRacer1 Testsieger

In unserem Test hat sich vor allem der DXRacer 1 als sehr gut herausgestellt. Er überzeugte durch einen sehr angenehmen Stoffbezug und Kissen im Nacken- und Rückenbereich. Zudem hat er ein modernes und ansprechendes Design, dass sich sehr gut in jedem Zimmer macht. Daher ist er unser bester Stuhl.

Ausführlichere Infos zu diesem und weiteren Stühlen von DXRacer bekommt ihn in unserem ausführlicheren Test der Marke DXRacer.

Schau dir jetzt das Angebot auf Amazon an!

Worauf kommt an?

Es gibt einige Dinge, auf die man beim Kauf einesStuhls achten sollte. Entscheidend kann hierbei die Größe, als auch der Komfort oder Funktionsumfang. Besonders große Menschen sollten sich nach einem Stuhl umsehen, der für größere Menschen ausgelegt ist, damit der Stuhl auch komfortabel ist.

Generell sind die wichtigsten Punkte:

• Preis
• Optik
• Qualität (Haltbarkeit, Verarbeitung)
• Funktionsumfang (Einstellungsmöglichkeiten)
• Material

Wer auf der Suche nach einem vernünftigen ist, der wird häufig auch den Gang in ein Möbelhaus antreten. Hier sind jedoch oft nur Schreibtischstühle zu finden, die als Gamer Schreibtischstuhl dargestellt werden. Diese sind nicht explizit aufs Spielen ausgelegt und daher lohnt es sich oftmals deutlich mehr, einen Stuhl von einer renommierten Hersteller Firma für Stühle zum Spielen zu kaufen.

In welchem Preissegment bewege ich mich?

Einfache Stühle gibt es für um die 200€ zu kaufen, wer auf etwas mehr Qualität und Komfort setzen möchte, findet sich schnell bei einem Stuhl der Preiskategorie 300-400€ wieder. Man sollte sich hierbei nicht vom Preis abschrecken lassen, schließlich verbringt man sehr viel Platz auf diesem. Es ist einerseits eine Investition, die dafür sorgt, dass man mehr Spaß an seinem Hobby hat und zudem andererseits auch die Gesundheit schützt. Die durch einen schlechten Stuhl verursachten Rückenprobleme sind nicht sehr spaßig und daher sollte man immer bedenken, dass sich die Investition in einen guten PC Stuhl lohnt.

Worauf kommt es optisch bei einem Gamerstuhl an?

Wie bei jedem Kauf von Einrichtungsgegenständen muss auch beim Gamer Stuhl das Aussehen passen. Man will sich ja nichts ins Haus stellen, dass man uansehnlich findet. Daher gibt es von den verschiedenen Herstellern wie akRacing und dxRacer verschiedene Modelle mit den verschiedensten Stils. Jeder sollte hierbei einen PC Gaming Stuhl finden, der ihm auch optisch zusagt. Mit einem langweiligen Bürostuhl aus dem Möbelhaus von nebenan fühlen sich die meisten einfach nicht wohl und ein cool aussehender Zocker Stuhl beeindruckt auch Freunde, die zu Besuch sind.

Warum ist gute Qualität wichtig?

Bei der Qualität geht es vor allem um die Haltbarkeit und Verarbeitung. Wer hier etwas mehr Geld investiert, bekommt dafür auch deutlich mehr. Gamer Stühle von akRacing und dxRacer halten meist Jahre aus, bevor sich die ersten Verschleißstellen zeigen. Wer dafür etwas weniger investiert, wird häufiger schneller wieder einen Laden aufsuchen müssen. Es kommt vor allem bei durchgehender Belastung schneller zu Schäden, sodass ein neuer Stuhl angeschafft werden muss. Auch wenn man einen Zocker Stuhl billig bekommt, macht es auf Dauer nicht sehr viel Sinn. Daher haben sich bei unserem Gaming Chair Test vor allem die hochqualitativen Gamer Sitze durchgesetzt.

Welche Funktionen sollte er haben?

Verschiedene Sitze kommen auch mit verschiedenen Funktionen. Die meisten sind höhenverstellbar und haben eine Wippfunktion. Gleichzeitig gibt es aber auch welche, die flexible Armlehnen haben oder Kissen im Nacken und Kopfbereich. Da ist zum Beispiel der „Akracing Prime“ empfehlenswert und bietet höchsten Komfort.

Aus welchem Material sollte er sein?

Bei dem Material geht es vor allem darum, mit welchem Bezug er ausgestattet ist. Es gibt einige mit echtem Leder, Kunstleder, oder Stoffbezügen. Dies ist abhängig von deinem Budget und Vorlieben. Lederstühle halten meist sehr lange, ein Stoffbezug bietet jedoch meistens mehr Komfort.

Welche weiteren Vorteile bietet er?

Neben einem deutlich angenehmeren Sitzgefühl bietet der Gaming Stuhl auch gesundheitliche Vorteile. Wer all die Stunden, die er zockend vor dem Computer verbringt, auf einem unbequemen und günstigen Bürostuhl verbringt wird auf lange Sicht gesundheitlich darunter leiden. Schäden in der Haltung sind nur schwer wieder auszugleichen und können langfristig Schaden anrichten.

Wer seinem Körper also etwas gutes tun will, der sorgt dafür, dass er sich einen zulegt, der ihm den bestmöglichen Sitzkomfort bietet und seinen Rücken schont. Mehr über die Folgen für die Gesundheit kannst du hier erfahren.

Welche Marken sind neben DXRacer ebenfalls empfehlenswert?

Eine weitere große Marke neben DXRacer, die viele bereits kennen sollten, ist Akracing. Akracing produziert ebenfalls sehr hochqualitative Stühle und ist auch äußerst empfehlenswert. Unseren großen Ratgeber mit den empfehlenswertesten Stühlen von AKRacing findet ihr hier. Daneben gibt es noch Arozzi, Vertagear und HJH von den etwas bekannteren Marken. Eine Übersicht deren bester Modelle könnt ihr hier finden.